Sozialer Dienste

( Zum vergrößern auf ein Bild klicken.)
Mittelpunkt Mensch

Menschen mit Behinderungen bieten wir berufliche Bildung, behindertengerechte Arbeitsplätze und Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung. Hier lernen Sie unsere Werkstätten mit ihren verschiedenen Bereichen und Leistungsangeboten kennen.

Ebenso bieten wir Menschen mit einer seelischen Behinderung in unseren Werkstätten im Servicebereich berufliche und soziale Rehabilitation an.

Als Ergänzung stellen wir verschiedene Wohnangebote für Menschen mit Behinderung bereit.

Am Anfang steht die berufliche Bildung und Qualifizierung. Im Berufsbildungsbereich unserer Werkstätten lernen junge Menschen in Projekten in verschiedene Bildungsbereichen. Verpackung, Montage, Hauswirtschaft u. a. sind Beispiele für attraktive Lernfelder.

Im Berufsbildungsbereich absolvieren die Teilnehmer Praktika in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern der Werkstatt und können sich dabei auf verschiedenen Arbeitsplätzen erproben. Bei entsprechender Eignung bieten wir auch Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Im Arbeitsbereich unserer Werkstätten finden Menschen mit Behinderungen einen dauerhaften Arbeitsplatz. Durch unser vielfältiges Arbeitsangebot können die Werkstattbeschäftigten entsprechend ihren Fähigkeiten und Wünschen in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, in Produktion oder Dienstleistung, eingesetzt werden.

Der Arbeitsbereich unterliegt einem ständigen Wandel: Technologische Entwicklungen und Marktanforderungen lassen oft neue Arbeitsplätze entstehen. Durch berufliche Weiterqualifizierung der Werkstattbeschäftigten und der Fachkräfte können wir den steigenden Anforderungen unserer gewerblichen Kunden gerecht werden.

Aber: Arbeit ist kein Selbstzweck. Sie ist Mittel der persönlichen Förderung und Entwicklung der Werkstattbeschäftigten. Deshalb ist uns ein vielfältiges Arbeitsangebot wichtig.

Im Förderbereich betreuen wir Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen. Sie bedürfen einer besonders intensiven und umfangreichen Betreuung und Pflege. Beschäftigungs- und Förderangebote, kreatives Arbeiten, Sport und Musikhören tragen dazu bei, sich hier wohl zu fühlen. Durch persönliche Zuwendung erfahren die Betreuten die Sicherheit und Verlässlichkeit, die sie für ihre Entwicklung brauchen.

Ihre Ansprechpartner beim Sozialen Dienst der Integrationswerkstätten g GmbH Niederlausitz:

Christine Noack - Leiterin Sozialer Dienst
E-Mail c.noack@wbs-senftenberg.de

Silke Zymelka
E-Mail s.zymelka@wbs-senftenberg.de

Tel. (0 35 73) 70 73 14

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Wohnen der Integrationswerkstätten g GmbH Niederlausitz:

Hans- Dieter Mnich - Leiter Wohnstätten
E-Mail d.mnich@wbs-senftenberg.de
Tel. (0 35 73) 70 73 91